• Mann! Ich bin so frustriert! Wieso kann ich keine Spezialangriffe einsetzen, wie du, Alfonse?

  • Ich möchte mit der Kraft des Sonnenscheins schnell durch meine Gegner preschen!

  • Sharena, Spezialangriffe können sehr mächtig sein, aber sie sind nicht so einfach zu verwenden. Spezialangriffe können nur unter bestimmten Bedingungen aktiviert werden.

  • Eines Tages wirst du vielleicht die Chance haben, einen Spezialangriff zu erben. Daher wäre es gut für dich, etwas über sie zu lernen.

  • Ich wünschte, ich könnte einen Spezialangriff beherrschen so wie du… Das ist die Idee! Du könntest mir doch deinen beibringen! „Sonne“ klingt toll.

  • Immer mit der Ruhe… Niemand kann meinen Spezialangriff erben. Kommandantin Anna wusste, dass du verrückte Forderungen stellen würdest. Daher hat sie mich damit beauftragt, dir die Spezialangriffe zu erklären…

Spezialangriffe aktivieren

Spezialangriffe sind mächtige Fähigkeiten, die von Helden genutzt werden. Um einen Spezialangriff ausführen zu können, muss die Erholungszeit 0 erreicht haben. Die Erholungszeit nimmt ab, sobald ein Held einen Gegner angreift, von einem Gegner angegriffen wird oder wenn er die KP eines Verbündeten wiederauffüllt (dies gilt für Helden mit Stäben). Ein Symbol erscheint, sobald der Spezialangriff ausgeführt werden kann.

Empfohlene Spezialangriffe

Ein empfohlener Spezialangriff ist „Mondbogen“, der eine Erholungszeit von 2 hat und der sehr nützlich ist, wenn die Ver./Res.-Werte des Gegners hoch sind. Ein anderer guter Spezialangriff ist „Schimmer“, der den Schaden, den ein Gegner erleidet, um das 1,5-Fache erhöht. Diese beide Spezialangriffe sind auch interessant, weil sie für viele unterschiedliche Helden zur Verfügung stehen.