• Wie kommt das wohl? Heute fühle ich mich besser als jemals zuvor! Ich bin wendig und leichtfüßig – mein Training mach sich wohl bezahlt!

  • Ha ha! Das Training hat sicher auch geholfen, gerade eben erhaltet Ihr aber außerdem einen Ges.-Plus-Effekt aus den Fähigkeiten eines Eurer Verbündeten. Vergesst jedoch nicht, dass es nur für einen Zug reicht.

  • Oh, ich verstehe. Und ich hatte schon geglaubt, mein mörderischer Trainingsplan hätte mir vielleicht doch noch etwas anderes außer morgendlichen Muskelkater eingebracht.

  • Da wir gerade von Fähigkeiten sprechen: Wusstet Ihr, dass ich „Res. ansporn.“ anwenden kann? Mit dieser Fähigkeit kann ich Euch eine kräftige Res.-Verstärkung geben, solange Ihr in meiner Nähe bleibt.

  • Wirklich?! Dann werde ich ganz bestimmt niemals von Eurer Seite weichen!

  • Moment mal! Sharena, ich sagte „in meiner Nähe bleiben“, nicht „sich wie eine Klette an mich hängen!“

Plus-Effekte für Verbündete im richtigen Moment aktivieren

Plus-Effekte werden zu verschiedenen Zeiten wirksam. Automatische Fähigkeiten wirken zu Beginn eines Zuges oder während eines Kampfes, Sammelfähigkeiten dagegen müssen manuell aktiviert werden. Es gibt auch einige Waffenfähigkeiten wie Heller Atem und Cymbeline, die Verbündete im Nebeneffekt stärken, wenn diese einen Treffer bei einem Gegner gelandet haben.

Situationen, in denen sich Plus-Effekte nicht addieren

Als Regel gilt, dass solche Plus-Effekte, die sich zu Beginn eines Zugs aktivieren, nicht mit Sammel-Versionen derselben Stärkung kombiniert werden können. Wenn sie zusammentreffen, bekommt der höhere Plus-Effekt Vorrang. In solchen Fällen wird der aktive Plus-Effekt mit einem Pfeil neben der Mini-Einheit auf der Karte angezeigt. Beispiel: Verbesserungs-/Stärkungsfähigkeiten, Renitenzfähigkeiten, Sammelfähigkeiten

Situationen, in denen sich Plus-Effekte addieren

Plus-Effekte, die während des Kampfes wirken, addieren sich. Je mehr deine Verbündeten Fähigkeiten haben, die ein Plus bekommen können, desto größer ist der Nutzen für dich. Beispiel: Antreiben-/Verteidigungsfähigkeiten, Hieb-/Schlagfähigkeiten

Empfohlene Plus-Fähigkeiten

„Ang./Ges. sam“. und „Agr./Ver. sam.“ erhöhen zwei Statuswerte gleichzeitig und sind damit eine hervorragende Wahl als Beistehfähigkeiten. Für C-Fähigkeiten sind auch Verbesserungs-/Stärkungsfähigkeiten und taktische Fähigkeiten eine gut Wahl, weil sie bestimmte Statuswerte erheblich verbessern.